NOCTURNAL ANIMALS Review Deutsch

NOCTURNAL ANIMALS Review Deutsch

NOCTURNAL ANIMALS ist einer der ungewöhnlichsten Filme des letzten Jahres. Regisseur Tom Ford erzählt die Geschichte eines längst geschiedenen Ehepaares, die jeder für sich versuchen die Erlebnisse der Vergangenheit auf ihre eigene Weise aufzuarbeiten. Eines Tages erhält Susan  ein Manuskript zur Durchsicht von ihrem Ex-Mann. Dieser ist ein aufstrebender Schriftsteller und ist trotz der Scheidung daran interessiert ihre Meinung über sein Werk zu erfahren. Doch das Buch liest sich anders, als Susan das eigentlich erwartet hätte. Denn die Handlung des Buches beinhaltet große Parallelen zu einem düsteren Geheimnis das die beiden verbindet.

Langsam aber sicher wird Jake Gyllenhaal zu einem meiner absoluten Lieblingsschauspieler in Hollywood. Denn nicht nur ist dieser konstant in relativ anständigen Filmen zu sehen, sondern ist auch meistens der schauspielerische Höhepunkt. Im Zusammenspiel mit Amy Adams liefert Gyllenhaal mit seinem Part in NOCTURNAL ANIMALS wieder eine durchweg solide Leistung. Neben den beiden Hauptstars fand ich persönlich die Nebenrolle von Michael Shannon am lobenswertesten, obwohl auch alle anderen Nebenrollen durchweg gute Arbeit leisten.

NOCTURNAL ANIMALS Review Deutsch

NOCTURNAL ANIMALS ist kein normaler Hollywood Streifen sondern eher eine düstere Film-Noir Adaption, bei der Symbolik und unterschwellige Motive im Vordergrund stehen. Die Kameraführung ist ebenfalls gut und erinnerte mich in vielerlei Hinsicht an die Filme von Genregrößen wie David Lynch. Die Handlung ist auf eine gewisse Weise bizarr und Kinogänger die nicht unbedingt Fans von dieser Art Film sind, werden sich wahrscheinlich mit der Handlung schwer tun. Als Reviewer weiß ich den Film als solches zu schätzen, war aber auch nicht unbedingt übertrieben begeistert. Der Film funktioniert hier als Stilmittel, hat jedoch außer den Novitäten der Handlung und den guten Schauspielern nicht wirklich viel zu bieten. Trotzdem ist der Film stellenweise spannend und man fragt sich ständig um was es hier eigentlich geht. Bis zum Schluss bleiben die wahren Motive im Unklaren, so dass man hier durchaus auf seine Kosten kommt. Der Film ist angefüllt mit angespannten Situationen und stellenweise kann man die hoffnungslose Situation der Hauptfiguren sehr gut nachvollziehen. Regisseur Ford schafft es mit NOCTURNAL ANIMALS auf jeden Fall einen sehr interessanten Film zu machen, der vielleicht eher für einen ruhigen Abend auf Netflix als einem mit Zuschauern vollgestopften Kinosaal geeignet ist. NOCTURNAL ANIMALS ist anders als die meisten Filme die ich in den letzten Monaten gesehen habe. In gewisser Weise muss man den Hut vor dem intelligent gemachten Film ziehen, doch fehlt es mir auch irgendwie nach dem gewissen Etwas. Trotz guter Ansätze war ich nach dem Film nicht gänzlich zufrieden. Das große Plus des Films ist Jake Gyllenhaal, der als Schauspieler in den letzten Jahren immer mehr gereift ist. Es macht einfach Spaß ihm in seinen Rollen zuzuschauen. Ansonsten schätze ich Tom Ford´s Film für den Versuch etwas innovatives zu machen, obwohl NOCTURNAL ANIMALS nicht wirklich meinen Geschmack trifft. Der Film hat einige Highlights, doch viele Zuschauer werden wahrscheinlich mit der ungewöhnlichen Filmstruktur Probleme haben und das Kino mit gemischten Gefühlen verlassen.

Filmfreak.org - Newsletter

Schreibt Euch für den Newsletter ein um News per Email und Links zu interessanten Artikeln zu erhalten oder an Verlosungen teilzunehmen.

Habt Dank!

Hoppla, das Internet ist kaputt!

  • 79%
    NOCTURNAL ANIMALS - 79%
79%

Filmfreak.org - Newsletter

Schreibt Euch für den Newsletter ein um News per Email und Links zu interessanten Artikeln zu erhalten oder an Verlosungen teilzunehmen.

Super, hat geklappt!

Das Internet ist kaputt!