Review: ARLO UND SPOT Deutsch (THE GOOD DINOSAUR)

Review: ARLO UND SPOT Deutsch (THE GOOD DINOSAUR)

Arlo und Spot Review Deutsch

Hey Leute, gestern hatte ich die Chance Disney´s und Pixar´s THE GOOD DINOSAUR zu sehen. Vorweg muss ich auch gleich mal den schrecklichen deutschen Titel zerlegen. In Deutschland läuft das Animations-Spektakel unter dem Titel ARLO UND SPOT. Der Titel is so nichtssagend und beliebig dass ich das erst mal verkraften musste. Denn mit dem Original-Titel THE GOOD DINOSAUR hätte man durchaus irgendwie DER GUTE DINOSAURIER oder DER NETTE DINOSAURIER daraus machen können. Bei dem jetzigen Titel denke ich an vieles. Vor allem aber Hunde wie bei Susi und Strolch oder Cap und Capper. Aber auch auch außerhalb der Tierwelt fallen mir viele Filme ein, mit denen man am besten keine Assoziationen erwecken sollte, wie zum Beispiel Adam Sandler´s “Meisterwerk” CHUCK UND LARRY. Also, der Titel is so ziemlich das Schlechteste was man dem Film in Deutschland antun konnte. Doch auch sonst hat ARLO UND SPOT eine Menge Probleme. Das Größte davon ist die Tatsache dass der Film irgendwie total an der Zielgruppe vorbei geht. Die Animationen sind allererste Sahne, doch ansonsten ist der Film für Kinder einfach nicht lustig genug. Ich möchte hier auch nicht die Handlung spoilern, aber es gab eine Menge düsterer Situationen die für Kinder irgendwie ein wenig zu düster waren. Viele der Dinosaurier waren echt creepy und auch sonst hat mich der Film eher in eine Depri-Stimmung gebracht. Das ist okay wenn man sich einen Film wie SCHINDLER´S LISTE oder PHILADELPHIA ansieht; aber bei einem Animationsfilm von Pixar bin ich da ein wenig zurückhaltend. Für Erwachsene hingegen ist die ganze Geschichte ein wenig zu einfach und vorhersehbar. Offensichtlich hat man sich bei Pixar inhaltlich an früheren Kultfilmen wie DER KÖNIG DER LÖWEN orientiert, denn ARLO UND REN kommt einem manchmal vor wie ein inoffizielles Reboot in der Dino-Zeit.

Von Anfang an stand die Pixar Produktion bereits unter keinem guten Stern. Denn bereits 2013 wurde Bob Peterson vom Projekt abgezogen und durch Peter Sohn als neuen Regisseur ersetzt. Außerdem tauschte man fast den ganzen Voice-cast des Projekts aus, weil man da scheinbar irgendwie gemerkt hat dass der Film nicht so funktioniert wie man sich das vorgestellt hat. Sohn hat dazu in einem Interview Farbe bekannt und erklärt dass die Stimme der Hauptfigur Arlo für den Film einfach zu erwachsen geklungen hat. Aber auch so erfahrene Synchronsprecher wie Neil Patrick Harris, John Lithgow, Bill Hader und Judy Greer wurden aus dem Projekt entfernt. Persönlich hatte ich irgendwie das Gefühl, dass die neuen Synchronsprecher absolut nicht funktioniert haben. Darüber lässt sich streiten aber ich hatte so insgesamt das Gefühl, dass man die organisatorischen und künstlerischen Schwierigkeiten dem fertigen Film sehr stark ansieht. Die Animationen sind erstklassig und wirklich gelungen. Ich denke das Problem bei ARLO UND SPOT ist einfach die dünne Handlung, die mich persönlich eher nicht interessiert hat. Ich war jedoch von der Qualität der Animationen stark beeindruckt, weshalb am Ende ein eher durchwachsenes Gesamtergebnis unter dem Strich stehen bleibt. Vielleicht wäre es besser gewesen den ursprünglichen Regisseur sein Ding machen zu lassen, anstatt nach so langer Vorlaufszteit noch so schwerwiegende Änderungen zu machen. Die 66 Prozent im Review basieren hauptsächlich auf der ausgezeichneten Animation, was den Film von einem schlechteren Ergebnis gerettet hat!

Filmfreak.org - Newsletter

Schreibt Euch für den Newsletter ein um News per Email und Links zu interessanten Artikeln zu erhalten oder an Verlosungen teilzunehmen.

Habt Dank!

Hoppla, das Internet ist kaputt!

  • 66%
    Arlo und Spot ( The Good Dinosaur) - 66%
66%

Filmfreak.org - Newsletter

Schreibt Euch für den Newsletter ein um News per Email und Links zu interessanten Artikeln zu erhalten oder an Verlosungen teilzunehmen.

Super, hat geklappt!

Das Internet ist kaputt!