Review von HBOs BALLERS mit Dwayne Johnson

Review von HBOs BALLERS mit Dwayne Johnson

Eine weitere Serie die gestern auf HBO ihr Debüt gefeiert hat ist die neue Show mit Dwayne Johnson. BALLERS handelt vom Leben mehrerer aktiver und ehemaliger NFL Stars. Johnson ist für die Rolle eines ehemaligen Football-Stars mit seinem riesenhaften Körper wie geschaffen und spielt in der Pilotfolge deshalb auch einen durchaus glaubwürdigen Part. Er passt da einfach prima rein!

Es handelt sich bei der Folge um einen halbstündigen Pilotfilm, den HBO in Auftrag gegeben hat um das Potential der Serie zu testen. Der Vibe der ersten Folge erinnerte mich eigentlich schon fast zu sehr an die in den USA sehr erfolgreiche (und bereits nach einer eher schwachen letzten Staffel abgeschlossene) Show ENTOURAGE, zu der gerade ein Kinofilm in die Kinos gekommen ist.
Mit seiner Rolle in BALLERS ist Dwayne Johnson zum ersten Mal in einer TV-Serie zu sehen, was nochmal den deutlichen Trend zum TV Serien-Format unterstreicht. Neben seiner Rolle als Schauspieler ist THE ROCK auch als ausführender Produzent bei der Serie mit dabei. Als weitere Produzenten sind Mark Wahlberg und Steve Levinson mit dabei. Wahlberg war übrigens auch der Produzent von ENTOURAGE, was eventuell einer der Gründe für das Deja Vu Erlebnis sein könnte, das ich bei der Pilotfolge von BALLERS gehabt habe. Dazu kommt dann noch dazu, dass Regisseur Peter Berg ebenfalls schon bei ENTOURAGE als Regisseur gearbeitet hat und jüngst auch noch auf der großen Leinwand mit dem ganz netten Kriegsfilm LONE SURVIVOR in Erscheinung getreten ist.

Also, die erste Folge von BALLERS war durchaus anständig, weshalb man wohl davon ausgehen kann dass man bei HBO zumindest mal eine Staffel nachbestellen wird. Der große Erfolg von Dwayne Johnson spielt da natürlich auch eine Rolle.
Die Dreharbeiten für den Rest der Staffel starten dann wohl im Herbst, so dass spätestens Anfang 2016 die neuen Folgen anlaufen können. Dwayne Johnson ist für die Rolle perfekt geeignet und passt auch wirklich wie die Faust aufs Auge. Die anderen Schauspieler sind auch anständig, wobei man aber keine schauspielerischen Meisterleistungen erwarten sollte. BALLERS zeigt den Lifestyle der Reichen und Schönen in Miami und verknüpft es mit dem in den USA sehr populären Thema “American Football”. Daran dass sich die Show in den USA gut verkaufen wird habe ich keine Zweifel und gehe auch eigentlich davon aus dass mindestens zwei oder drei Staffeln kommen werden. Trotzdem sehe ich für ein Release in Deutschland oder anderen Europäischen Ländern eher schwarz. Denn hierzulande ist man bei weitem nicht so interessiert am Thema Football und viele Deutschen tun sich noch sehr schwer überhaupt die Regeln zu kennen.
Man muss jedoch auch sagen, dass es in der Pilotfolge nur am Rande um Football ging , da sich die nur knapp 30 Minütige Folge eher auf Verträge, Manager und Freundschaften beschränkt hat. Vielleicht ist die Serie dann deshalb auch für die Eruopäischen Fans geeignet. HBO ist ja bekannt dafür, sehr hochwertige Shows zu produzieren und insgesamt macht BALLERS einen guten Eindruck.
Eine halbe Stunde sind aber auch einfach zu wenig um wirklich in eine Serie hineinzukommen, also braucht es wohl noch ein paar Folgen bis man genauer sagen kann, ob BALLERS den hohen Erwartungen die manche in die Serie stecken auch wirklich gerecht wird. Ich fand die Pilotfolge ganz okay, aber da ich so ziemlich der unsportlichste Kerl auf dem Planeten bin und für mich der Weg zum Briefkasten schon als “Sport” zählt, bin ich vielleicht auch nicht die avisierte Zielgruppe. Bei meinem Review bereits jetzt auch schon eine Bewertung abzugeben wäre unseriös, also behalte ich die Show mal auf dem Schirm und berichte nochmal nach der ersten Staffel!

Filmfreak.org - Newsletter

Schreibt Euch für den Newsletter ein um News per Email und Links zu interessanten Artikeln zu erhalten oder an Verlosungen teilzunehmen.

Habt Dank!

Hoppla, das Internet ist kaputt!

Filmfreak.org - Newsletter

Schreibt Euch für den Newsletter ein um News per Email und Links zu interessanten Artikeln zu erhalten oder an Verlosungen teilzunehmen.

Super, hat geklappt!

Das Internet ist kaputt!