Web
Analytics

The Future Belongs To The Mad! Review: MAD MAX-FURY ROAD Deutsch

The Future Belongs To The Mad! Review: MAD MAX-FURY ROAD Deutsch

MAD MAX FURY ROAD Review Deutsch

In einer nahen Zukunft gleicht die Erde einer unwirtlichen Wüste. Durch Atomkriege und Massenmord ist die soziale Ordnung auf der Erde zusammengebrochen und der Kampf ums Überleben ist allgegenwärtig. Max ist ein ehemaliger Street Patrol Cop, dessen Familie von Gesetzlosen getötet wurde. Doch es bleibt keine Zeit zu trauern, denn in dieser unwirtlichen Welt kommt man entweder unter die Räder und stirbt, oder man kämpft um sein Überleben. Und Max, wortkarg gespielt von Tom Hardy, ist ein Überlebensspezialist mit dem man sich besser nicht anlegen sollte. Doch als Max in die Fänge eines brutalen Kults gerät, muss er  mit allen verfügbaren Mitteln um sein Leben kämpfen. Zwar gelingt ihm vorerst die Flucht, doch die total durchgeknallten Gangmitglieder und Kultanhänger sind dicht auf seinen Fersen.

MAD MAX TOM HARDY BIKE

Boah eh! MAD MAX:FURY ROAD ist schon eine Hausnummer. Man sollte meinen, dass George Miller nach seiner langen Schaffenspause als Hollywood Regisseur ein bißchen in die Jahre gekommen ist, doch das genaue Gegenteil ist der Fall. FURY ROAD ist nicht nur modern, sondern ein viseuller Meilenstein der neue Trends setzen könnte. Natürlich ist die Handlung nicht wirklich neu oder bahnbrechend, doch der viseulle Stil von Millers neuestem Streich ist einfach eine Liga für sich. Es sind die unendlich vielen und kleinen Details, die den neuesten MAD MAX zu einem der besten Remakes machen, die je gedreht wurden. Ich habe gestern nachdem ich den Film gesehen habe noch eine ganze Weile darüber nachgedacht und mir ist jetzt auf Anhieb kein Remake eingefallen, das so extrem originell und abgefahren war wie MAD MAX-FURY ROAD. Tom Hardy funktioniert bestens als neuer Max und sein wortkarger Stil ist ganz im Sinne der Figuren aus dem Original. Und auch sonst kann man von diesem MAD MAX sagen, dass er in jeder Hinsicht treu gegenüber der Vorlage geblieben ist und es nicht nur geschafft hat, das durch den unsäglichen MAD MAX:JENSEITS DER DONNERKUPPEL ein bißchen angekratzte Franchise wiederzubeleben, sondern auch mit diesem Teil den meiner Meinung nach besten MAD MAX Film überhaupt abzuliefern. Jawollo, richtig gehört. Ich persönlich fand FURY ROAD sogar deutlich besser als der Fan-Liebling MAD MAX-THE ROAD WARRIOR.

MAD MAX CHARLIZE THERON HOT
Nachdem ich den Film jetzt endlich gesehen habe, wird mir auch klar warum man im Hause Warner bereits Jahre vor dem Release fest mit einem Hit gerechnet hat. Denn FURY ROAD wurde nicht mal ganz kurz in zwei Monaten abgedreht. George Miller hat mindestens 10 Jahre Arbeit in die liebevolle Vorbereitung des MAD MAX Reboots gesteckt. Und deshalb muss man die genialen Charaktere, Masken und Fahrzeuge einfach lieben. Mich würde es ehrlich gesagt wundern wenn MAD MAX:FURX ROAD nicht mindestens einen Oscar in den Kategorien Set Design, Masken oder Spezialeffekte bei der nächstjährigen Verleihung gewinnen würde. Denn obwohl das Startdatum ein bißchen ungünstig für die Verleihung ist, rechne ich MAD MAX durchaus Chancen ein, noch den einen oder anderen Preis mit nach Hause zu nehmen. Habe ich bereits von den überragenden Stunts gesprochen? Nein, aber darauf möchte ich jetzt nochmal unbedingt hinweisen. Es sind viele praktisch umgesetzte Stunts im Film, die man auch mit dem Computer hätte machen können, aber es nicht getan hat, um einen größeren Realismus zu erzeugen.

Also, ich denke man kann sagen, MAD MAX ist zurück. Und mit ihm, George Miller, den man angesichts der unglaublichen Designleistungen und Kameraarbeit verdientermaßen als Genie bezeichnen kann. Und ich benutze dieses Wort eigentlich sehr ungerne, doch FURY ROAD ist so anders, dass man es einfach würdigen muss. Der Film ist flashy, cool und macht übertrieben Spaß. Nicht alles ist anspruchsvoll oder tiefgründig aber manchmal ist das auch gar nicht notwending um einen guten Film zu machen. Charlize Theron als Imperator Furiosa ist nicht nicht ein optischer Blickfang sondern eine wunderbar agierender Gegenpart zu Tom Hardys rauher Maskulinität.
MAD MAX:FURY ROAD ist einer der besten Actionfilme die je gedreht wurden und ich bin sicher dass sich jeder Regisseur an der Umsetzung dieses Films noch was abschauen kann. Die 3D Effekte sind wunderbar in den Film integriert und anders als bei Filmen, die nur im Nachhinein zur 3D Technik umgewandelt wurden, sieht man hier echtes 3D. Was die Effekte angeht ist MAD MAX:FURY ROAD so ziemlich das beste was ich bisher gesehen habe und wenn ich jemandem die Stärken der 3D Technik demonstrieren wollen würde, dann würde ich ihm FURY ROAD präsentieren.
Wer sich einen Film mit langen Dialogen und tiefgründiger Story wünscht, ist hier fehl am Platz. Die Action schlägt dem Zuschauer von der ersten bis zur letzten Minute mit einer Felsengroßen Faust mitten in die Fresse, so dass man das Kino verlässt als hätte Godzilla mit dem eigenen Kopf Fußball gespielt. Die Charaktere wurden prima in die Handlung mit eingebunden und ich konnte nicht wirklich viele Drehbuchschwächen erkennen. Alle Szenen sind sinnvoll und in sich stimmig, so dass man den Film wirklich genießen kann. Die Farbfilter die zur Herstellung des brillianten Farbtons bei dem IMAX 3D Film benutzt wurden, sind perfekt gewählt und ich bin sicher dass MAD MAX:FURY ROAD einer den wenigen Filme ist, die man sich in 50 Jahren noch ansehen kann. George Millers Meisterstück ist mit Sicherheit seiner Zeit in vielerlei Hinsicht ein Stückchen voraus. Und obwohl ich diese Phrase eigentlich nicht mag, trifft sie hier einfach zu. Mit seinen endlos langen Verfolgungsjadgen ist der Film schnell und ständig am Limit, so dass es eigentlich nur wenige Filme gibt die ähnlich aufgebaut sind. Ein bißchen habe ich mich an CRANK erinnert gefühlt, der zwar nicht die Finesse von FURY ROAD aufweisen kann, jedoch dem Zuschauer auch nur wenige Atempausen zum verschnaufen lässt.
Und obwohl der Film von Over-the-top Action nur so trieft, kommt auch die persönliche Note nicht zu kurz. Und Tom Hardy und Charlize Theron haben eine fast magische “Chemistry” und sind die perfekten Besetzungen für das Mad Max Reboot. Doch angesichts der allgegenwärtigen Magie die George Millers Detailbessessenheit ausströmt, tauchen die Schauspieler fast schon ein bißchen in den Hintergrund und ich gehe sogar so weit zu behaupten, dass kein anderer Regisseur in der Lage gewesen wäre, den Film so umzusetzen wie Miller.

MAD MAX TOM HARDY
Also, die Zukunft vom MAD MAX Franchise ist erstmal gesichert. Der Film wird mit Sicherheit einer der erfolgreichsten Filme des Jahres 2015 werden; und das noch vor dem Start auf VOD, Blu-Ray und wie sie alle heißen. Warner hat bei George Miller schon den zweiten Teil geordert, der FURIOSA heißen wird und zu dem Miller bereits in den langen Drehpausen das Drehbuch geschrieben hat. Und auch ein dritter Teil wird kommen, obwohl das noch in weiterer Zukunft liegt. Da FURY ROAD eine ganze Weile gebraucht hat, bis der bereits 2012 abgedrehte Film erschienen ist, kann man eigentlich nicht in den nächsten drei Jahren mit einem neuen Teil rechnen. Aber da man ja die Schauspieler bereits vertraglich gebunden hat, ist es durchaus möglich dass Warner schnell ein Sequel nachreichen möchte. Ich denke man wird sich da mit Sicherheit einigen können und die großen Gewinner sind am Ende die Fans. Denn dieses ist mal ausnahmsweise ein Franchise, das man sich auch wirklich anschauen kann und bei dem man keineswegs etwas gegen weitere Fortsetzungen einwenden kann. Denn die Substanz ist zweifellos da.
MAD MAX:FURY ROAD ist wie kaum ein anderer Film der letzten 20 Jahren und obwohl ich ihn erst gestern geschaut habe, würde ich am liebsten heute nochmal ins Kino flitzen um mir die vielen, kleinen Details nochmal anzusehen. FURY ROAD zelebriert Millers Liebe zum Kino und ich hoffe sehr, dass der Mann nicht nochmal so lange Zeit von der Bildfläche verschwinden wird!

Filmfreak.org - Newsletter

Schreibt Euch für den Newsletter ein um News per Email und Links zu interessanten Artikeln zu erhalten oder an Verlosungen teilzunehmen.

Habt Dank!

Hoppla, das Internet ist kaputt!

  • 91%
    MAD MAX:FURY ROAD - 91%
91%
Sending
User Review
0 (0 votes)

Filmfreak.org - Newsletter

Schreibt Euch für den Newsletter ein um News per Email und Links zu interessanten Artikeln zu erhalten oder an Verlosungen teilzunehmen.

Super, hat geklappt!

Das Internet ist kaputt!