Was ist eigentlich mit Brendan Fraser passiert?

Was ist eigentlich mit Brendan Fraser passiert?

Was genau ist mit Brendan Fraser passiert David Shankbone

Foto Credit: David Shankbone

Hey Leute, manche von Euch haben sich sicherlich schon mal die Frage gestellt warum Brendan Fraser nicht mehr in großen Hollywood Produktionen zu sehen ist. Der Star vieler Filme wie zum Beispiel DIE MUMIE oder GEORGE DER AUS DEM DJUNGEL KAM hatte zwischenzeitlich eine sehr gute Zeit in Hollywood, musste jedoch einige schauspielerische sowie private Niederschläge einstecken. Fraser´s Karriere erreichte ihren Höhepunkt zum Ende der 90er Jahre und seine Filme spielten an der Kinokasse mehrere hundert Millionen Dollar ein. Alles lief prima, doch als er 1998 seine langjährige Partnerin Afton Smith heiratete konnte er noch nicht voraussehen, was das für langfristige Folgen für seine Karriere haben würde. Zwischen 1998 und 2002 hatte Fraser einige Hits (DIE MUMIE mit einem Einspielergebnis von über 400 Millionen Dollar), aber auch einige Flops die sich letzten Endes addierten. Mit Filmen wie BEDAZZLED enttäuschte Fraser seine bis dahin treue Fangemeinde, konnte jedoch auch nach den großen Erfolgen mit der DIE MUMIE Reihe immer wieder mal Achtungserfolge in TV und Filmen bekommen. Zum Beispiel war Brendan Fraser zwischen 2002 und 2004 immer mal wieder als Gaststar in der damals sehr erfolgreich laufenden Serie SCRUBS zu sehen. Das war jedoch leider bei weitem nicht so lukrativ wie seine Rollen in Kinofilmen, so dass sich zwischen 2002 und 2006  schon eine deutliche Tendenz nach unten zu erkennen war.

Zwischen 2002 und 2004 bekamen die Fraser´s zwei Kinder und trotz rückläufiger Rollenangebote war die ganze Welt noch weitestgehend in Ordnung. 2006 war Fraser in dem von Kritiker hochgelobten Film CRASH in einer wichtigen Rolle zu sehen und bei der Oscarverleihung gewann der Film anschließend sogar den Preis für den besten Film des Jahres. Privat ging es mit Brendan Fraser aber leider bergab, denn in der Ehe mit Afton stellten sich erste Probleme ein und obwohl 2006 der dritte Sohn der Fraser´s geboren wurde, kündigten sie 2007 ihre Trennung an. In den Jahren danach spielte Fraser noch in einem weiteren sehr erfolgreichen Film mit; DIE REISE ZUM MITTELPUNKT DER ERDE aus dem Jahr 2008. Dieser spielte knapp 240 Millionen Dollar und zählte zu den letzten größeren Hollywood Filmen mit denen Fraser an der Kinokasse wirklich überzeugen konnte. Auch der dritte Teil der DIE MUMIE Reihe TOMB OF THE DRAGON EMPEROR spielte mehrere Hundert Millionen Dollar ein, war jedoch aufgrund des hohen Budgets nicht wirklich lukrativ. In der freien Zeit zwischen Kinorollen versuchte sich Brendan Fraser als Schauspieler am Broadway, konnte jedoch aufgrund schlechter Einspielergebnisse und Kritik keine langfristigen Gigs für sich verbuchen.
In den folgenden Jahren hatte Fraser eine Vielzahl rechtlicher Streitigkeiten, die unter anderem auch dazu führten dass der Schauspieler von Executives und Managern als eher schwierig angesehen wurde, was zusammen mit der geringeren Vermarktbarkeit dazu führte dass er immer weniger gebucht wurde. Finanziell ging es mit Fraser stetig bergab, so dass er vor drei Jahren vergeblich versuchte seine für die (inzwischen) sehr überschaubaren Einnahmen die Unterhaltszahlungen anpassen zu lassen. Denn zur Zeit bezahlt Fraser knapp 900.000 US Dollar pro Jahr, was angesichts der nicht vorhandenen Rollenangebote ein echtes Problem für Fraser war. Man kann sagen dass Fraser den Unterhalt eines A-List Hollywoodstars bezahlt, obwohl er inzwischen nur noch ein C-Schauspieler ist und nur noch einen Bruchteil des Geldes verdient, das er einnahm als er noch in großen Kinofilmen mitspielte. Die Sorgen aufgrund der Scheidung, dem Verlust seiner Familie und die Geldsorgen führten wohl auch dazu dass Brendan sich auch äußerlich sichtlich veränderte. Zum Beispiel leidet der Schauspieler unter einem leichten Haarausfall, so dass er äußerlich weit entfernt von dem Brendan Fraser der alten Tage ist. Das wiederum macht es schwieriger für den Schauspieler gute Hauptrollen zu bekommen. Denn obwohl er immer noch ein sehr sympathischer Schauspieler ist, wird er nicht mehr in Rollen als Hollywood Schönling gebucht und muss sich deshalb nach anderen Rollen umsehen. Für Charakterrollen ist er jedoch nicht wirklich bekannt, so dass er sich diesbezüglich in einer Zwickmühle befindet.
Aufgrund den hohen Unterhaltszahlungen ist Fraser auch leider nicht mehr so wählerisch bei seiner Rollenauswahl wie er eigentlich sein sollte. Viele Filme von Fraser´s Filmographie waren offensichtlich nur dazu da um einen Gehaltsscheck zu bekommen und nicht um Teil eines guten Films zu sein und das merkt man ihnen auch an.

Glücklicherweise hat Brendan Fraser jedoch immer noch eine kleine aber treue Fangemeinde und es könnte durchaus sein dass Fraser noch einmal ein Comeback feiern könnte. Denn viele Fans die mit Fraser´s Filmen aufgewachsen sind, finden es schade dass man den Schauspieler nicht mehr so oft in größeren Produktionen zu sehen bekommt. 2016 bekam Fraser eine feste Rolle in der TV Serie THE AFFAIR und durch den stetigen Rückhalt seiner Fans besteht eine gute Chance dass Fraser in den nächsten 2-3 Jahren weitere TV Rollen bekommt. Durch den Aufstieg von Netflix, Streaming und TV Serien im allgemeinen können viele Schauspieler die eigentlich in Hollywood abgemeldet waren noch einmal unerwartet zu einem Comeback kommen, so dass absolut Hoffnung besteht dass Fraser mit seiner Karriere nochmal einen zweiten Frühling erlebt.

 

Filmfreak.org - Newsletter

Schreibt Euch für den Newsletter ein um News per Email und Links zu interessanten Artikeln zu erhalten oder an Verlosungen teilzunehmen.

Habt Dank!

Hoppla, das Internet ist kaputt!

Filmfreak.org - Newsletter

Schreibt Euch für den Newsletter ein um News per Email und Links zu interessanten Artikeln zu erhalten oder an Verlosungen teilzunehmen.

Super, hat geklappt!

Das Internet ist kaputt!